03.03.2015

LTE-Tarife: yourfone startet neues LTE-Angebot

Der Anbieter yourfone, der vor kurzem vom Drillisch-Konzern übernommen wurde, hat drei neue LTE-Tarife eingeführt. Ab monatlich 10 Euro können Kunden mit theoretisch bis zu 50 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im o2-Netz surfen.

24-Monats-Vertrag oder flexible Laufzeit

Yourfone bietet ab sofort neue LTE-Tarife für die Smartphone-Nutzung an. Dabei gibt es jeweils ein Angebot für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis. Der kleinste Tarif „LTE S“ kostet mit 24-monatiger Laufzeit in den ersten zwölf Monaten 9,95 Euro. Danach werden 14,95 Euro berechnet. Wer sich für eine flexible Laufzeit (monatlich kündbar) entscheidet, zahlt von vornherein 14,95 Euro. Für Telefonie gibt es eine Flatrate in alle deutschen Netze. Der SMS-Versand schlägt mit 9 Cent zu Buche. Für das mobile Surfen stehen innerhalb von 1 Gigabyte (GB) bis zu 21,6 Mbit/s zur Verfügung.   

"LTE M" gibt es mit Vertrag für 14,95 Euro (ab dem 13. Monat für 19,95 Euro). Mit flexibler Laufzeit beträgt die Gebühr von Anfang an 19,95 Euro. Neben der Telefon-Flat ist auch eine SMS-Flat inklusive. Für das mobile LTE-Surfen stehen 2 GB und bis zu 50 Mbit/s bereit. 

yourfone-LTE-Nutzung mit iPhone 5 nicht möglich

Den Tarif „LTE L“ gibt es in den ersten zwölf Monaten für 19,95 Euro; danach steigt die Gebühr auf 24,95 Euro. Der Preis gilt auch für das flexible Laufzeit-Modell. Inklusive sind eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze sowie 3 GB Volumen und theoretisch bis zu 50 Mbit/s. Bei allen yourfone-Tarifen wird einmalig ein Anschlusspreis in Höhe von 24,95 Euro erhoben. Genutzt wird das Netz von o2.

Zudem gibt yourfone den Hinweis, dass die LTE-Tarife mit dem iPhone 5 (ausgenommen sind das iPhone 5c und 5s) nicht funktionieren. Der Grund: yourfone verwendet die LTE-Frequenzen 800 MHz und 2.600 MHz. Das iPhone 5 unterstützt aber diese Frequenzen nicht.

ES